Seismometer printing details

© Getty Images / kickers/Istockphoto.com

Chronik Niederösterreich
05/31/2021

Leichtes Erdbeben am Montagabend im südlichen Niederösterreich

Keine Schäden bei Beben der Magnitude 1,9 nördlich von Wiener Neustadt.

Ein leichtes Erdbeben der Magnitude 1,9 wurde am Montagabend um 21:20 Uhr nördlich von Wiener Neustadt registriert. Ersten Meldungen zufolge seien die schwachen Bodenbewegungen als Zittern von wenigen Personen unter anderem in Theresienfeld, Felixdorf und Sollenau wahrgenommen worden, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in einer Aussendung. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und bei dieser Stärke auch nicht zu erwarten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.