© Manfred Wimmer

Chronik Niederösterreich Krems
10/13/2021

Unfall in Gneixendorf bei Krems: Zwei Fahrzeuge kollidierten

Die Unfallstelle wurde gereinigt und die Fahrzeuge konnten weggebracht werden.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Zu einer Fahrzeugbergung im Gneixendorfer Ortsgebiet wurden die Feuerwachen Gneixendorf und Hauptwache am Wochenende alarmiert. Nur wenige Minuten später rückten mehrere Fahrzeuge zur Unfallstelle aus.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge. Diese kamen schwer beschädigt zum Stillstand. Die Unfallstelle wurde von den Einsatzkräften abgesichert. Einer der Pkw wurde verladen, um an einen sicheren Ort gebracht zu werden. Das zweite Unfallfahrzeug wurde mit sogenannten Rangierrollern auf einen nahe gelegenen Parkplatz gebracht. 

Die Unfallstelle wurde danach gereinigt. Ein Teil der Mannschaft musste zwischenzeitlich abgezogen werden, um zu einem Brandalarm in einem Kremser Hochhaus auszurücken. Dort konnte aber kein Brandgeschehen festgestellt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.