© Getty Images/iStockphoto

Chronik Niederösterreich Krems
12/03/2021

Take-Away & Lieferservice: Kremser Lokale im Lockdown

Krems hat kulinarisch so einiges zu bieten. Das wird auch im Lockdown bewiesen. Eine Auswahl.

von Katrin Schinewitz

Der KURIER berichtet ab sofort verst√§rkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie √ľber alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann k√∂nnen Sie sich hier oder am Ende des Artikels f√ľr den w√∂chentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Im vierten Lockdown wird nicht mehr so gerne zum Kochlöffel gegriffen, wie im ersten. Die Motivation neue Gerichte und Rezepte auszuprobieren sinkt. Lieber möchte man in Lokalen sitzen, seine sozialen Kontakte pflegen und köstliches Essen genießen. Da dies allerdings momentan nicht möglich ist, muss man sich mit den Liefer- und Abholangeboten der Restaurants zufrieden geben. Der KURIER hat eine Auswahl von Take-Away-Möglichkeiten in Krems zusammengestellt:

Willkommen im Hipster-Himmel

Kremser Studierende und Liebhaber der modernen und gesunden K√ľche kennen das Moyome nur allzu gut. Auch w√§hrend des Lockdowns ist das Hipster-Lokal in der Oberen Landstra√üe f√ľr seine G√§ste da. Unter der Woche gibt es ein meist fleischloses Mittagsmen√ľ, zus√§tzlich zur Auswahl der facettenreichen Take-Away Karte. Jeden Samstag kann man sich auf Vorbestellung zwischen 9 und 11 Uhr die Moyome MUNCH Box abholen. Die Box bietet eine gro√üe Auswahl an frischen und selbstgemachten K√∂stlichkeiten f√ľr jeden Geschmack. Es werden mindestens vier Personen davon satt.

Das Wohnzimmer f√ľr zu Hause

Das Wohnzimmer in Krems ist bekannt f√ľr gem√ľtliche Kaffeehausatmosph√§re zum Verweilen. Obwohl das momentan nicht m√∂glich ist, kann man sich zwischen Montag und Freitag, jeweils von 10 bis 14 Uhr, Kaffee und selbstgemachte Weihnachtskekse zum Mitnehmen holen. Auch den Mittagsteller gibt es als "To-Go-Angebot". Wer lieber warten m√∂chte, bis er wieder vor Ort im gem√ľtlichen Kremser Wohnzimmer seinen Kaffee genie√üen kann und diese Freude auch teilen m√∂chte, der kann seine Liebsten mit einem Gutschein √ľberraschen.

Große Auswahl bei "Harry To Go"

Der Kremser Gastronom Harald Schindlegger bietet ebenfalls Lieferung und Abholung in seinen Lokalen an. Vorne dabei sind die Burger von "2Stein" und "Schmids". Aber auch "Poldi Fitzka" und die "Filmbar" bieten ihre Gerichte f√ľr zu Hause an. Besonderheiten gibt es au√üerdem in Harrys Weihnachtsshop. Dort k√∂nnen k√∂stliche Feiertagsmen√ľs f√ľr Weihnachten vorbestellt werden, unabh√§ngig von der aktuellen Lockdown-Situation.

Hausmannskost zum Erwärmen

Das Traditions-Wirtshaus "Schwarze Kuchl" im Herzen der Kremser Fu√üg√§ngerzone wurde bereits im letzten Jahr kreativ und bietet seither hochwertige Fertigprodukte f√ľr Zuhause an. Schmankerl von Gulasch bis zum Suppentopf k√∂nnen, in Gl√§sern abgef√ľllt, leicht erw√§rmt und im Eigenheim serviert werden. Auch Gutscheine k√∂nnen jederzeit abgeholt werden.

S√ľ√üe Spezialit√§ten

Naschkatzen kommen bei "Cake.Me" am Hafnerplatz auf ihre Kosten. Torten, Cupcakes, Kuchen und Weihnachtsleckereien werden dort angeboten. Zum Mitnehmen gibt es auch Kaffee, Tee und heiße Schokolade. Abholung ist täglich außer Sonntag und Montag möglich. Über das aktuelle Angebot wird via Facebook informiert.

Griechischer Genuss in den eigenen vier Wänden

Urlaubsfeeling f√ľr die eigenen vier W√§nde kann man sich mit den griechischen Spezialit√§ten des Restaurants Ja Mas einfach liefern lassen. Von Mittwoch bis Montag zwischen 11 Uhr 30 und 19 Uhr k√∂nnen im Vorhinein bestellte Speisen abgeholt werden, bis 22 Uhr werden die Gerichte geliefert. Dienstag ist Ruhetag.

Kulinarische Schmankerl am Wochenende

Das Schreiberhaus Krems begeistert mit moderner Wirtshausk√ľche und ist auch w√§hrend des Lockdowns f√ľr seine G√§ste da. Freitags und samstags werden Online-Bestellungen zwischen 11 und 15 Uhr sowie zwischen 17 und 21 Uhr entgegengenommen. Am Sonntag ist durchgehend von 11 bis 19.30 Uhr ge√∂ffnet.

Au√üerdem hat sich das Team des Schreiberhauses f√ľr die Weihnachtszeit noch eine besondere Aktion einfallen lassen. Von allen Bestellungen, die bis 23. Dezember eingehen, werden zehn Prozent an die Kinder Nothilfe gespendet. So will die Schreiberhaus-Familie zu einer sch√∂nen Zukunft f√ľr alle beitragen.

Wer sich also den Lockdown in Krems mit selbsgemachten Mehlspeisen vers√ľ√üen oder kulinarischen Delikatessen verfeinern m√∂chte, der kann die oben aufgez√§hlten Angebote nutzen.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.