CORONA: TIROL - PCR-TESTS IM BEZIRK KITZBÜHEL:

© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Chronik Niederösterreich Krems
07/05/2021

Krems: Die Corona-Testmöglichkeiten im Überblick

In Krems gibt es einige Standorte für Covid-19-Antigen-Testungen. Mittlerweile wird jedoch nur noch an vier Tagen die Woche getestet.

von Sophie Seeböck, Laura Schrettl

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

In Krems gibt es aktuell an vier Tagen die Woche die Möglichkeit einen Covid-19-Antigen-Test zu machen. Dies ist an vier verschiedenen Orten möglich: in der Österreich-Halle, im Ferdinand-Dinstl-Saal der Kremser Bank und im Poldi Fitzka in der Kunstmeile. 

Vier Standorte 

In Zusammenarbeit der Kremser Bank und Sparkassen AG mit dem Magistrat Krems besteht im Ferdinand Dinstl Saal am Bahnhofplatz jeden Mittwoch zwischen 12 und 18 Uhr die Möglichkeit einen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen.

Die Vorabregistrierung für die Testung läuft wie gewohnt über www.testung.at.

In den Österreichhallen werden die Testbetriebe am Montag und Donnerstag zwischen 7 und 19 Uhr beziehungsweise zwischen 13 und 19 Uhr durchgeführt.

Testungen auch Sonntags

Am Sonntag kann man sich zudem, zwischen 8.30 und 11.30 Uhr im Restaurant Poldi Fitzka, auf Covid-19 testen lassen.

Überblick zu welchen Terminen man sich testen kann: 

  • Montag: 
    07:00 -19:00 Uhr: Österreichhalle (Utzstraße 12),
  • Mittwoch: 
    12:00-18:00 Uhr: Ferdinand Dinstl-Saal (Bahnhofplatz 16) 
  • Donnerstag: 
    13:00-19:00 Uhr: Österreichhalle
  • Sonntag:
    08:30-11:30 Uhr: Poldi Fitzka (Landesgalerie NÖ, Museumsplatz) 

Testungen sind auch in den umliegenden Gemeinden Gföhl, Langenlois, Mautern und Weißenkirchen möglich. 

Info: Bitte kommen Sie nur, wenn Sie keine Symptome spüren. Es besteht FFP2-Maskenpflicht.

Corona-Testbusse eingestellt 

Das Corona-Testangebot wurde in Niederösterreich zeitweise durch den Einsatz von zwei adaptierten Autobussen für Betriebe ausgebaut. Dieses Testangebot wurde mit 1. Juli beendet.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare