© Teresa Sturm

Chronik Niederösterreich Krems
03/24/2021

Maskenbefreiungsatteste: Berufsverbot für Kremser Arzt

Einem Mediziner, der Maskenbefreiungsatteste ausstellte, wurde nun ein Berufsverbot ausgesprochen.

von Teresa Sturm

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mittlerweile ist das verdeckte Gesicht ein Zeichen der Pandemie. Zuerst selbst genähte Stoffteile mit Mustern, jetzt gilt bereits seit einigen Monaten  die FFP2-Maske als Mundschutz der Wahl. Doch nicht alle wollen sie tragen.

Es gibt auch jene, die sich von ihren Hausärzten  attestieren lassen, dass sie die Maske aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen dürfen. Einer dieser Ärzte muss nun, nach eigenen Angaben, die Konsequenzen dafür tragen.  Über Facebook und via Homepage informiert der Mediziner, dass über ihn von der Ärztekammer Niederösterreich ein Berufsverbot verhängt worden sei, wie die Wochenzeitung NÖN berichtet.

Praxis geschlossen

Wie lange die Ordination, die sich im Bezirk Krems-Land befindet, geschlossen bleiben muss, ist derzeit noch unklar.

„Bis Ende Dezember habe ich Atteste zur Maskenbefreiung ausgestellt, um Schaden von meinen Patienten durch das Tragen von Masken abzuhalten“, schreibt der Mediziner (Name der Redaktion bekannt, Anm.) auf seiner Homepage und an der Tür zu seiner Praxis (siehe Bild). Er würde an einer Lösung arbeiten, wie er seine Patienten betreuen könne.

Die Österreichische Ärztekammer darf zu dem Fall aufgrund des Ärztegesetzes nicht Stellung nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.