Ausstellungsansicht "Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes"

© Christian Redtenbacher

Chronik Niederösterreich Krems
10/06/2021

Landesgalerie lud zum Fundraising-Dinner

Unter dem Motto "Komm mit, mein Schatz in die Wachau!" fand die Spendenveranstaltung in der Landesgalerie statt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Zahlreiche prominente Gesichter, unter anderem auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, konnte man vergangenes Wochenende in der Landesgalerie Niederösterreich antreffen. Direktor Christian Bauer lud gemeinsam mit seinem Team zu einem Fundraising-Dinner ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die malerische Wachau. Vom Aperitif mit Blick auf Stift Göttweig über einen Besuch der Ausstellung "Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes" bis hin zum gemeinsamen Abendessen widmete man sich der Region. Die eben genannte Ausstellung ist noch bis März nächsten Jahres für Besucherinnen und Besucher zugänglich. Der Spendenabend fand seinen Abschluss an der Weinbar im kurzfristig umfunktionierten Foyer der Landesgalerie.

Direktor der Landesgalerie Niederösterreich Christian Bauer, Künstler Josef Trattner und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP)

Geschäftsführer des Naturhistorischen Museums Wien Markus Roboch, Andrea Hilser, Angelika Dikowitsch und Leiter der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich Hermann Dikowitsch

ORF Niederösterreich Moderatorin Judith Weissenböck, Anneliese Gessl, Lucia Riedl, Anneliese Fanta und Susanne Jonke

ÖVP-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Direktor der Landesgalerie Niederösterreich Christian Bauer und Geschäftsführerin der Kunsthalle Krems Eva Engelberger

Uschi Schelling und ehemaliger Finanzminister (ÖVP) und Unternehmer Hans-Jörg Schelling

Kurator Andreas Hoffer, Künstlerin Larissa Leverenz und Kurator Günther Oberhollenzer  

Leiter der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich Hermann Dikowitsch und Angelika Dikowitsch, Michaela Friedrich-Gurmann und Bernhard Friedrich

Christine Jauk und Vorstandsdirektor der Niederösterreichischen Versicherung Stefan Jauk

Prominenz der Kunst- und Kulturszene

Wichtige Vertreterinnen und Vertreter aus dem Kunstbereich waren etwa die Künstlerinnen Maja Vukoje, Larissa Leverenz oder Eva-Maria Raab. Außerdem nahmen der Leiter der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich Hermann Dikowitsch und der Geschäftsführer des Naturhistorischen Museums in Wien Markus Roboch an der Veranstaltung teil.

Von der niederösterreichischen Kulturwirtschaft waren Geschäftsführer Paul Gessl sowie Eva Engelberger und Stefan Mitterer, die beiden Geschäftsführer der Kunstmeile Krems anwesend. Auch Florian Steininger, der Direktor der Kunsthalle Krems, stattete der Landesgalerie einen Besuch ab. Außerdem waren Vorstandsmitglieder wichtiger Wirtschaftsunternehmen im Land, wie der Niederösterreichischen Versicherung, der EVN oder der Raiffeisen-Landesbank, mit von der Partie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.