Außenansicht This Is Not Land Art, Hamish Fulton, Galerie Stadtpark 2020

© Stefan Lux

Chronik Niederösterreich Krems
01/12/2022

Land NÖ fördert Kremser Galerie mit 124.000 Euro

Der Betrieb des Vereins Galerie Stadtpark wird 2022 und 2023 auf Initiative der Landeshauptfrau unterstützt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Ein Finanzierungsbeitrag von insgesamt 124.000 Euro soll für den Betrieb des Vereins Galerie Stadtpark 2022 und 2023 vergeben werden. Bei der vergangenen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurde auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) dieser Beschluss gefasst.

„Die autonome Künstler*innen-Initiative steht nicht nur für professionelle Ausrichtung des Ausstellungsbetriebs, sondern fungiert auch als Gastgeberin für neue zeitgenössische Werke. Das hochwertige Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm mit internationalen Schwerpunkten erfährt nicht nur in ganz Österreich, sondern international große Anerkennung“, so Mikl-Leitner.

Neuerungen bei Ausstellungsstrategie

Bei der Ausstellungsstrategie der Galerie Stadtpark wartet bereits eine Neuerung. Dabei werden arrivierte historische Positionen den aktuellen zeitgenössischen Arbeiten mittlerer und jüngerer Generationen gegenübergestellt. Zu den Ausstellungen erscheinen außerdem Publikationen, die die Arbeiten dokumentieren und kontextualisieren. Damit soll das diskursive Feld kulturwissenschaftlich, medientheoretisch und philosophisch erweitert werden.

Die Galerie Stadtpark ist seit ihrem Beginn Projekt- und Kooperationspartner des AIR-ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich. Dieses wurde vom Land NÖ und der Kunstmeile Krems GmbH initiiert. Außerdem besteht eine Kooperation mit dem donaufestival. Der Verein Galerie Stadtpark ist aus dem Wachauer Künstlerbund hervorgegangen. Das Vereinsgebäude wurde eigens für Ausstellungszwecke errichtet. Die Erhaltung und Bespielung ist nur durch die Förderung des Landes NÖ möglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.