© Kunst im Klassenzimmer mit Grafik der Artothek Niederösterreich (Karl Korab, Kellergasse, 1999), Foto Klassenzimmer © gorodenkof

Chronik Niederösterreich Krems
04/27/2021

Kunstmeile Krems bringt Kunst in Niederösterreichs Klassenzimmer

Kunstleihe, Kreativworkshops und Gespräche mit Menschen aus der Kunstbranche bietet die Aktion "Kunst im Klassenzimmer".

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mit der Aktion „Kunst im Klassenzimmer“ der Kunstmeile Krems soll Schülerinnen und Schülern besonders in Zeiten der geschlossenen Museen ein Zugang zur Kunst ermöglicht werden. Die Aktion verbindet die Möglichkeit der Kunstleihe in der Artothek Niederösterreich mit einem Vermittlungsworkshop.

Das Programm ist unabhängig von Museumsöffnungen und Schulausflugsmöglichkeiten, da der Workshop sowohl online als auch analog im Klassenzimmer stattfinden kann. Für Schülerinnen und Schüler und Jugendgruppen aus Niederösterreich ist das Angebot durch das Projekt „ABENTEUER MUSEUM!“ kostenfrei.

Und so funktioniert es:

Das Original im Klassenzimmer

Die Schülerinnen und Schüler suchen gemeinsam mit den Lehrenden im Online-Katalog der Artothek Niederösterreich ein Kunstwerk aus, mit dem sie sich näher auseinandersetzen möchten. Über 1.500 Gemälde und Grafiken der Kunstsammlung des Landes Niederösterreich stehen zur Wahl. Das Original kann entweder für einen oder sechs Monate geliehen werden. Möglichkeiten, die Kunst in den Unterricht einzubauen, gibt es viele: vom Tageschwerpunkt bis hin zum Semesterprojekt.

Kunstgespräche mit Expert*innen

Nach einem ersten Kennenlernen des Kunstwerks kann die Klasse die Auseinandersetzung mit dem Original auch in einem Kunstgespräch mit einer Kunstvermittlerin oder -vermittler der Kunstmeile Krems vertiefen. Zusätzliche ergänzende Angebote wie Kreativworkshops, Kuratorinnen- und Kuratorengespräche oder auch der Besuch der Artothek und der Museen der Kunstmeile Krems sollen das Programm abrunden. Die Klasse kann individuell entscheiden, welche Zusatzangebote sie nützen möchte.

Mehr Informationen unter kunstmeile.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.