© Christian Husar

Chronik Niederösterreich Krems
12/16/2021

Kunstinstallation "Gelber Engel" soll Zeichen setzen

Die Kunstinstallation des niederösterreichischen Künstlers Fritz Gall schmückt seit Kurzem den ÖAMTC-Stützpunkt in Krems.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Kalte Temperaturen und winterliche Wetterverhältnisse sorgen für vermehrte Einsätze der ÖAMTC-Mitarbeiter in der aktuellen Zeit. Mit der neuen Kunstinstallation am Dach der ÖAMTC-Zentrale in Krems soll jetzt ein Zeichen gesetzt werden. "Fritz Galls 'Gelber Engel' schafft nicht nur eine schöne Adventstimmung, sondern ist vor allem ein Dankeschön an das Team für den unermüdlichen Einsatz und ein Symbol für ihre Verwurzelung in der Region", heißt es vom Direktor des ÖAMTC Oliver Schmerold. Auch Peter Kuderna, der Leiter des Kremser ÖAMTC-Stützpunktes, freut sich über die schöne Würdigung von Künstler Fritz Gall.

Der niederösterreichische Künstler ist zuletzt durch seine Weingartenskulpturen bekannt geworden. "Ich freue mich, dass unsere gemeinsame Idee Gestalt angenommen hat und ich diese Skulptur für den ÖAMTC umsetzen durfte. Möge mein 'Gelber Engel' in der Weihnachtszeit gut über den Stützpunkt und seine Mitarbeitenden wachen und die Menschen in der Umgebung erfreuen", sagt Gall.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.