© Stadt Krems / Yes we plan

Chronik Niederösterreich Krems
01/13/2021

Krems: Kindergarten im Stadtteil Mitterau öffnet im Februar

Die Einrichtung soll fünf Gruppen Platz für bis zu 125 Kindern bieten und am 22. Februar erstmals öffnen.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Bauprojekte sind in Zeiten von Corona oft mit Schwierigkeiten, Verzögerungen oder Baustopps verbunden. Anders beim neuen Kindergarten im dicht besiedelten Stadtteil Mitterau in Krems: Der Neubau im Mitterauer Park ist etwa acht Monate nach dem Spatenstich fertiggestellt und komplett eingerichtet.

Pläne von Sieger angefertigt

Auf dem Standort sollen 125 Kinder in fünf Gruppen einen Betreuungsplatz finden. Die Pläne zum Gebäude wurden von Martin Wagensonner vom Architekturbüro "Yes we plan" gezeichnet. Denn er ging aus einem Architekturwettbewerb als Sieger hervor.

"Der neue Kindergarten erfüllt alle Kriterien moderner nachhaltiger Bauweise. Großen Wert haben die Planer auf eine möglichst geringe Bodenversiegelung gelegt. Das Gebäude ist ein Holzmassivbau, und auch beim Innenausbau wurde auf möglichst ökologische Baustoffe geachtet", heißt es vonseiten der Stadt Krems.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.