© Sabine Klimitsch/NÖ.Regional

Chronik Niederösterreich Krems
06/29/2022

Krems feierte 100 Jahre Niederösterreich

NÖ.Regional gab bei der Veranstaltung Einblicke in ein das Serviceangebot.

Krems an der Donau feierte am 25. und 26. Juni gemeinsam mit den Gemeinden des Bezirkes "100 Jahre Niederösterreich - WIR FEIERN MIT!".

Vor einem Jahrhundert, am 1. Jänner, tratt das sogenannte Trennungsgesetz in Kraft, welches die Loslösung Wiens aus Niederösterreich besiegelte. Dadurch wurden Niederösterreich und Wien zu eigenständigen Bundesländern. In den folgenden einhundert Jahren entwickelte sich Niederösterreich zu einer Region reich an Kultur, Wissenschaft und auch Wirtschaft.

Das Bezirksfest stand vergangenes Wochenende im Zeichen des Miteinanders aller Gemeinden und Vereine des Bezirk Krems. Gefeiert wurde unter anderem mit Tanz, Blasmusikkapellen und Volkstanzgruppen. In den vier Regionszelten wurden regionale und kommunale Besonderheiten vorgestellt.

Die Geschäftsführerin NÖ.Regional, Christine Schneider, die eine erste Anlaufstelle für eine nachhaltige und erfolgreiche Regionalentwicklung in Niederösterreich sind, zeigt sich stolz: "Wir sind stolz darauf, im Rahmen der Bezirksfeste mit den Gemeinden im Zeichen der Begegnung und Vermittlung mitfeiern zu dürfen. Eine tolle Gelegenheit unser Serviceangebot für alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zu präsentieren. Nur durch den gemeinsamen großartigen Einsatz aller ist der heutige Tag möglich geworden, auf den wir bereits seit Wochen hinarbeiten und dem wir regelrecht entgegengefiebert haben.“

Alle Nachrichten aus Krems und der Wachau jeden Freitag im Postfach mit dem KURIER Krems-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare