© Michael Chudik

Chronik Niederösterreich Krems
12/23/2020

Krems: Corona-Tests vor Weihnachtsbesuch bei Risikopatienten

Am 24. Dezember kann sich die Bevölkerung in den Österreichhallen vom Roten Kreuz Krems testen lassen.

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Auch in Krems wird es nun vor dem Weihnachtsfest Möglichkeiten zum Antigen-Test geben und zwar für jene die ihren Angehörigen im Pflegeheim einen Besuch abstatten wollen, oder aber auch mit besonders gefährdete Gruppen feiern wollen.

Organisiert durch das Rote Kreuz, richtet sich das Angebot vor allem an diejenigen, die nicht an den Testungen am 21. und 22. Dezember teilgenommen haben. Die Test-Infrastruktur in den Österreichhallen wird von der Stadt Krems zur Verfügung gestellt. "Von den Massentests sind noch neun Teststraßen aufgebaut, die genutzt werden können", teilt Magistratsdirektor Karl Hallbauer dem KURIER mit. 

Für die kostenlosen Testungen ist eine Anmeldung unter www.testung.at unumgänglich, betrieben werden die Teststraßen zwischen 8 und 11 Uhr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.