© Kurier/Kurier/Philipp Hutter

Chronik Niederösterreich Krems
01/24/2021

Grafenegg: Ansturm auf Komponisten-Workshop mit Toshio Hosokawa

Jedes Jahr findet der Kurse im August statt. So viele Kunstschaffende wie heuer haben sich noch nie beworben.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Für den Composer-Conductor-Workshop „Ink Still Wet“ mit Komponist Toshio Hosokawa in Grafenegg haben sich heuer 75 Komponistinnen und Komponisten von fünf Kontinenten beworben, so viele wie noch nie. „Ink Still Wet“ findet im Rahmen des Grafenegg Festivals statt.

Die internationalen Bewerbungen kommen von 14 Komponistinnen und 61 Komponisten aus Europa, Asien, Australien, aus den USA, Südamerika und Kanada. Aus den eingegangenen Bewerbungen wird Composer in Residence und Workshopleiter Toshio Hosokawa fünf Komponistinnen und Komponisten auswählen, die am Kurs teilnehmen werden.

"Ink Still Wet" findet von 13. bis 20. August 2021 im Rahmen des Grafenegg Festivals statt. Ziel des Workshops sei die gemeinsame Arbeit mit Composer in Residence Toshio Hosokawa an den eigenen Kompositionen sowie die Erarbeitung der Werke mit dem Tonkünstler-Orchester, hieß es in einer Aussendung.

Dies soll einen kreativen Austausch zwischen Komponistinnen und Komponisten und ausführenden Musikerinnen und Musikern ermöglichen. 2020 wurde mit großem Erfolg eine vorgelagerte Arbeitsphase im Frühjahr eingeführt, die auch in diesem Jahr wieder stattfindet. Die Betreuung der Teilnehmenden setzt so in einem sehr frühen Arbeitsstadium bei der Entstehung eines neuen Werkes ein.

Förderungen

Über die Partnerschaft mit ricordilab wird jährlich zusätzlich eine Stipendiatin oder ein Stipendiat des Förderprogramms von Ricordi Berlin am Kurs teilnehmen. "Die Partnerschaft ermöglicht somit allen Teilnehmenden, vom Fachwissen eines führenden Musikverlags zu profitieren und Einblick in die Zusammenarbeit von Komponistinnen und Komponisten und Musikverlag zu erhalten", informiert man von Grafenegg.

Höhepunkt des Workshops ist das Abschlusskonzert am 20. August im Auditorium Grafenegg. Der Eintritt ist frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.