Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen Doris Berger-Grabner mit der Projektleitung des FIT Programms aus Krems Barbara Libal und Petra Hiesinger

 

© Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen

Chronik Niederösterreich Krems
12/15/2021

FIT Krems will Frauen für technische Berufe begeistern

Das Projekt "Frauen in der Technik" wird von "Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen" unterstützt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

In einer modernen Gesellschaft sind Berufe in den sogenannten "MINT"-Disziplinen immer stärker gefragt. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Dem Klischee, dass derartige Berufe tendenziell von Männern ausgeübt werden, will das AMS nun mit einem neuen Projekt entgegenwirken.

Die Initiative "FIT - Frauen in der Technik" wird in Krems vom Verein Hebebühne im Auftrag des AMS ausgeführt. Ziel des Projektes ist es, dass vor allem junge Frauen dazu angeregt werden, eine Ausbildung in technischen und handwerklichen Berufen zu absolvieren. In weiterer Folge soll damit auch erreicht werden, dass Frauen vermehrt in Führungspositionen eingesetzt werden und sich somit ihre Gehälter ebenfalls ansteigen.

Rundum-Betreuung und Unterstützung

Meldet sich eine junge Frau beim AMS arbeitslos, wird sie umgehend über die Initiative informiert. Diese begleitet die Frauen bis zum Lehrabschluss unter kontinuierlicher Betreuung und theoretischer Ausbildung.

"FIT Krems" erhält Unterstützung von "Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen". Landesleiterin Doris Berger-Grabner und Landesgeschäftsführerin Dorothea Renner statteten dem FIT Programm in Krems einen Besuch ab und zeigten sich sichtlich begeistert. „Mir ist es ein großes Anliegen Frauen in ihrer Karrierelaufbahn zu stärken und mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Aus diesem Grund ist es nicht nur wichtig, Chancengleichheit für beide Geschlechter zu schaffen, sondern auch Maßnahmen zu setzen, um Frauen überhaupt und möglichst früh mit Technik und Naturwissenschaften in Kontakt zu bringen", so Landesleiterin Doris Berger-Grabner.

Da in der heutigen Zeit Digitalisierung und neue Technologien einen immer wichtigeren Stellenwert einnehmen, ist die Umsetzung des Projekts den ÖVP-Frauen aus Niederösterreich besonders wichtig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.