© Manfred Wimmer

Chronik Niederösterreich Krems
11/02/2021

Feuerwehr Krems im Einsatz: Pkw-Lenker riss Straßenlaterne um

Die Unfallstelle wurde abgesichert und das Auto von der Laterne getrennt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Am späten Abend des 28. Oktober kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Unfall in der Hafenstraße in Krems. Ein Lenker verlor die Kontroller über sein Fahrzeug und riss eine Straßenlaterne dabei zu Boden. Daher rückte die Freiwillige Feuerwehr Krems aus.

Für die alarmierte Mannschaft war die Hauptaufgabe, die Unfallstelle abzusichern, und nach Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei, den Audi von der Laterne zu trennen. Das Fahrzeug selbst wurde vom ÖAMTC abgeholt.

Der Bereitschaftsdienst der EVN wurde über die Bezirksalarmzentrale zur Einsatzstelle beordert, um die Straßenbeleuchtung außer Betrieb zu nehmen. Nach gut einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.