© Getty Images/YinYang/iStockphoto

Chronik Niederösterreich Krems
08/24/2021

Event: Kremser Fußgängerzone wird zur "Sweet Street"

Neben unterschiedlichsten Süßigkeiten und Mehlspeisen, die angeboten werden, treten Musikacts in der Stadt auf.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden

Nachdem es bereits im Juli beim Fest "Alles Marille" in Krems ziemlich süß war, soll sich die Fußgängerzone ebendort von 16. bis 19. September in eine sogenannte "Sweet Street" verwandeln. Bereits im letzten Jahr wurde Krems aufgrund der hohen Dichte an Konditoreien, Bäckereien und Kaffeehäuser zur süßesten Stadt Österreichs gewählt. "Um dieser hohen Auszeichnung gerecht zu werden, startet heuer erstmalig die süßeste Meile Österreichs unter dem Motto 'Sweet Street'", hieß es dazu vom Kremser Stadtmarketing.

Musik und Unterhaltung

Dabei werden heimische Mehlspeisen wie Zwetschkenkuchen und Wachauer Kugeln angeboten. Außerdem plant man den größten Schokobrunnen Österreichs aufzustellen. Neben den über 25 Lokalen, Konditoreien und Kaffeehäusern wird es viele Marktstände in der Altstadt geben. Vom Baumkuchen über Zuckerwatte bis hin zu spanischen Churros soll das Angebot reichen. Zudem sind die verschiedensten Musikdarbietungen und Walking-Acts geplant. Also Künstlerinnen und Künstler, die sich durch die ganze Innenstadt bewegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.