© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich Krems
10/26/2021

Einbrecher in Krems transportierte Tresor mit E-Scooter ab

Junger Mann wollte sich Werkzeug zum Öffnen ausborgen. Er wurde festgenommen.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Mit einem E-Scooter, den er zuvor im Geschäft gestohlen hatte, hat ein Einbrecher in Krems an der Donau einen Tresor von eben dort abtransportiert. Nachdem er ihn nicht öffnen konnte, wollte sich der dreiste junge Mann Werkzeug von einer Firma ausborgen, da er mit ebenfalls gestohlenen Geräten gescheitert war. Der 19-Jährige wurde ausgeforscht und festgenommen, berichtete die Polizei am Dienstag.

Der Mann brach in der Nacht auf 16. Oktober in ein Geschäft ein, stahl dort einen E-Scooter und den Tresor. Er brachte diesen dann in einen Weingarten und scheiterte beim Versuch, ihn zu öffnen. Er stieg daraufhin in zwei weitere Firmen in Krems ein, um Elektrowerkzeug zu entwenden. Auch damit klappte es nicht, woraufhin er sich entsprechende Geräte ausborgen wollte. Im Weingarten dürfte der Verdächtige dann allerdings gestört worden sein, er flüchtete.

Die Exekutive stellte E-Scooter, Tresor und einen Rucksack sicher und konnte den jungen Mann ausforschen. Ihm konnten noch weitere Einbruchsdiebstähle zugeordnet werden, dabei wurde vor allem Bargeld gestohlen. Der 19-Jährige war geständig und wurde in die Justizanstalt Krems-Stein eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.