© Bramsiepe/EVZONI/IStockphoto.com

Chronik Niederösterreich Krems
01/29/2021

Die ehemalige Kremser Stadtgärtnerei wird abgerissen

Die Abrissarbeiten des leerstehenden Gärtnereigebäudes in der Strandbadstraße beginnen voraussichtlich Anfang Februar.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Seitdem das Stadtgartenamt in die Rechte Kremszeile übersiedelt ist, steht das Gebäude in der Strandbadstraße leer. Nun wird die alte Stadtgärtnerei voraussichtlich Anfang Februar abgerissen. Die Arbeiten würden den Verkehr nicht beeinträchtigen, heißt es seitens der Stadt Krems.

Nutzung des Grundstücks noch offen

Durch den Abriss der ehemaligen Stadtgärtnerei steht das Gründstück künftig wieder frei. Wie dieses verwendet werden soll, sei noch nicht entschieden worden. Im Raum stehen aber Überlegungen, an dieser Stelle einen Parkpatz zu errichten, so die Stadt Krems.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.