© BYT

Chronik Niederösterreich Krems
03/30/2021

"Bright Young Things" fördert Jugendkultur-Projekte in Krems

Unterschiedlichste kreative Projekte von jungen Menschen aus Krems sollen auch heuer unterstützt werden.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

„Du denkst dir etwas aus. Wir machen es möglich“. Mit diesen Worten wenden sich die Verantwortlichen des Kremser Jugendkultur-Projekts Bright Young Things (BYT) heuer wieder an junge, kreative Menschen aus Krems und Umgebung. „Wir unterstützten junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahre, ihre Ideen umzusetzen. Sei es Musik, Kunst oder etwas völlig Neues. Wir sind für alles offen“, sagt Projektleiterin Eva Kadlec.

Interessierte können hier Kontakt aufnehmen: byt.krems@gmail.com.

Ausstellung

Das Jugendkulturprojekt "Bright Young Things" wurde vergangenes Jahr ins Leben gerufen. Der Anstoß dazu kam vom Kulturamt der Stadt Krems.

Seither nutzten drei junge Künstlerinnen und Künstler die Gelegenheit, sich mit ihren Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Einer davon ist Jan Meszaros, der vom Jugendkulturprojekt finanziell unterstützt wurde und sich mit seinen Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren konnte.

"Bright Young Things" wird von Kremskultur und der Privatstiftung Sparkasse Krems finanziell unterstützt.

Nähere Info: www.facebook.com/brightyoungthings.krems, www.instagram.com/brightyoungthings.krems  und www.brightyoungthings.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.