© Kino im Kesselhaus

Chronik Niederösterreich Krems
03/14/2021

Bald wieder Live-Konzerte im Kremser Kesselhaus-Kino

Ab Mai soll es im Kino im Kesselhaus wieder laut werden, abgesagte Konzerttermine werden nachgeholt.

Der KURIER berichtet verst√§rkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie √ľber alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann k√∂nnen Sie sich hier oder am Ende des Artikels f√ľr den w√∂chentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Ob und zu welchen Bedingungen im April oder Mai wieder Filme gezeigt werden k√∂nnen, is f√ľr das Kino im Kesselhaus noch unklar. Still ist es dort aber dennoch nicht, denn f√ľr Live-Konzerte wurde ein neuer Spielplan bis Ende des Jahre ausgearbeitet.

Darin finden sich unter anderem Veranstaltungen, die aufgrund des Lockdowns verschoben werden mussten. F√ľr fast alle bisher abgesagte Konzerte w√§ren Ersatztermine gefunden worden, hei√üt es aus dem Kino im Kesselhaus.

Auftakt zum Thema Umwelt

So soll die diesj√§hrige Saison nach derzeitigen Spielplan am 14. Mai mit Manu Delago und seiner Recyclingtour 2021 starten.

Der Musiker ist in den letzten Jahren sowohl mit seiner Band als auch mit internationalen Musikern und Ensembles in √ľber 50 L√§ndern aufgetreten. Die vielen Reisen im Flugzeug oder Bus m√∂chte der Musiker nun mit einem umweltfreundlichen Konzertkonzept ausgleichen. So wird beispielsweise die gesamte Tourroute durch √Ėsterreich von Musiker samt Bandkollegen per Fahrrad zur√ľck gelegt.

Ernst und verspielt zugleich

Als nächster Live-Act tritt Kerosin95 am 10. Juni im Zuge ihrer Volume 1 Tour im Kino im Kesselhaus auf.

In der Welt von Kerosin95 habe jede Geschichte und jedes Gef√ľhl einen Platz. Seine Auftritte transportieren Angst, Softness, H√§rte und Spa√ü - verpackt in teils ernsthaft, teils verspielt in Texte, hei√üt es vom Kino im Kesselhaus. 

Diese Musik hat kein Genre

Am 24. September ist Ulrich Drechsler mit seinem neuesten Werk "Liminal Zone: Caramel" zu sehen und vor allem zu hören. Der preisgekrönte und internationale bekannte Klarinettist, Saxophonist und Komponist lässt in "Liminal Zone" verschiedene Musikgattungen einfließen und schafft somit Musik, die sich keinem Genre zuordnen lässt.

Elemente von Neo-Klassizismus, skandinavischer Minimalismus, britischer "Trip Hop und Ambient" und Filmmusik sind erkennbar.

F√ľr die Konzerte von Ulrich Drechsler am 24. September, und Manu Delago am 14. Mai, sollen jedoch noch Ersatztermine fixiert werden, hei√üt es von Seiten des Kino im Kesselhaus.

Singen in zwei Dialekten

Am 1. Oktober kn√ľpfen Sigrid Horn und Lou Asril im Programm an. Die S√§ngerin Sigrid Horn steht f√ľr eindringliche Lieder, gesungen im Mostviertler und Wiener Dialekt. Mit ihrer starken Stimme schaffe sie eine d√ľstersch√∂ne Atmosph√§re und spreche inhaltlich pers√∂nliche bis hin zu politische Themen an, so das Kino im Kesselhaus.

Der Musiker Lou Asril begann seine Musik-Laufbahn mit elf Jahren am Klavier und √ľberzeuge mit viel Gef√ľhl und Groove.

Internationale Größe

Im November zwei Veranstaltungen geplant. Den Beginn macht Julia Lacherstorfer Trio am 19. November. Bekannt ist die 33-J√§hrige f√ľr ihre mehrfach preisgekr√∂nten Ensembles "Alma" und "Ramsch und Rosen". Ihre Auftritte brachten sie bereits unter anderem nach D√§nemark, Irland, die USA, Mexiko und Peru.

Im Anschluss darauf tritt am 27. November Hosea Ratschiller mit "Ein neuer Mensch" im Kino im Kesselhaus auf. Im Zuge des Programms wird sich Hosea Ratschiller in alle m√∂glichen Themen "einetheatern" und damit f√ľr den ein oder anderen Lacher sorgen.

60er und 90er Jahre mit "positive Vibes"

Zum Abschluss der Saison 2021 ist am 18. Dezember "My Ugly Clementine" geplant. Das Wiener Quartett sorge f√ľr Ohrwurm-Lieder und bringe viel positive Stimmung und Spa√ü auf die B√ľhne, so die das Kino im Kesselhaus. Mit Gitarre, Bass und Schlagzeug lassen sie die 60er und 90er Jahre wieder zur√ľckkehren.

Alle geplanten Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr. Mehr Infos unter: www.kinoimkesselhaus.at

von Verena Huber

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare