Männer der Feuerwehr im Löscheinsatz bei dem Scheunenbrand im Bezirk Hollabrunn.

© APA/BFKDO HOLLABRUNN

Niederöstererich
11/14/2013

Traktor löste Scheunenbrand aus

Weinviertler Feuerwehren waren mit mehr als 70 Mann im Löscheinsatz.

Ein Traktor dürfte am Donnerstag in den frühen Morgenstunden einen Scheunenbrand in Großnondorf (Bezirk Hollabrunn) ausgelöst haben. Sieben Feuerwehren standen mit mehr als 70 Mann im Löscheinsatz, berichtete das Bezirkskommando.

Das Feuer war gegen 1.00 Uhr ausgebrochen. Die umgehend alarmierten Löschtrupps verhinderten eine Ausbreitung der Flammen. In angebauten Objekten befanden sich nicht nur landwirtschaftliche Maschinen, sondern auch größere Mengen an Stroh.

Als mutmaßlicher Auslöser gilt ein Traktor, der ursprünglich einige Meter von der Scheune entfernt abgestellt war. Die Zugmaschine dürfte sich jedoch in Bewegung gesetzt haben und rollte gegen das Objekt, so die Feuerwehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.