© FF Oberwaltersdorf

Chronik Niederösterreich
06/30/2021

Feuerwehr rettete Baby-Schwan aus Zaun in Oberwaltersdorf

Tier hatte sich im Schloßsee am Ufer verfangen und konnte von Anrainern wegen der Elterntiere nicht befreit werden.

Aus einer misslichen Lage ist ein Baby-Schwan am Schloßsee in Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) gerettet worden. Das Tier hatte sich nach Angaben der örtlichen Feuerwehr vom Mittwoch in einem Zaun der Nähe des Ufers verfangen. Durch die Helfer war dem jungen Ausreißer am Dienstag wieder die Freiheit geschenkt worden, woraufhin er sich gemeinsam mit seiner Schwan-Familie in die Weiten des Sees aufmachte.

Zuvor waren die Befreiungsversuche von Anrainern gescheitert, weil die aufgebrachten Elterntiere niemanden zu nahe an ihren Nachwuchs heran kommen ließen. Deshalb wurde auch die Feuerwehr verständigt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.