AKH Wien

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Niederösterreich
07/30/2020

Erfolgreiche Suche: Abgängiger aus Bezirk Neunkirchen im AKH

Aufgrund eines Hinweis, der bei der Polizeiinspektion Neunkirchen einging, konnte der 51-Jährige ausfindig gemacht werden.

von Sophie Seeböck

Seit dem 21. Juli war ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen von seiner Wohnadresse in Loipersbach abgängig. Damals wurde von der Polizei vermutet, dass der an Autismus und Diabetes leidende Mann mit dem Zug nach Guntramsdorf oder nach Wien unterwegs gewesen sei.  

Nun wurde am Donnerstag bekannt, dass der Mann tatsächlich in Wien ausfindig gemacht werden konnte. Aufgrund eines Hinweises bei der Polizeiinspektion Neunkirchen konnte der Abgängige im Wiener Allgemeinen Krankenhaus (AKH) lokalisiert werden, wo er sich nach einem Unfall in Behandlung befinde, heißt es von der Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.