surgical instruments on the table during surgery

© Getty Images/iStockphoto / faustasyan/iStockphoto

Chronik Niederösterreich
03/19/2020

Coronavirus: Patientin im Klinikum Mauer postiv getestet

Die betroffene Station wurde geräumt, 20 Mitarbeiter wurden außer Dienst gestellt.

von Wolfgang Atzenhofer

Mit der Zunahme von Coronavirus-Infizierten in Niederösterreich häufen sich auch die Vorfälle in den Landeskliniken. So ist nun auch in einer psychiatrischen Station des Landesklinikums Mauer eine Patientin positiv getestet gestest und sofort ins Landesklinikum Melk transferiert worden. "Alle notwendigen Maßnahmen wurden in Mauer unverzüglich eingeleitet", berichtet Bernhard Jany, der Sprecher der NÖ Landeskliniken-Holding.

Etwa 20 Mitarbeiter sind im Klinikum Mauer derzeit außer Dienst gestellt, die Behörde wurde verständigt, sagt Jany.

Aus der betroffenen Station konnte ein Teil der Patienten in häusliche Pflege entlassen werden. Die verbliebenen Patienten wurden auf andere Stationen verlegt.

Die betroffene Aufnahmestation müsse momentan ihre Kapazitäten reduzieren, erklärte der Holding-Sprecher weiters. Am Vormittag hatte er berichtet, dass im Landesklinikum Lilienfeld ein Patient positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Dort mussten 25 Mitarbeiter aus dem ärztlichen und pflegerischen Personal außer Dienst gestellt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.