Nicht alle Klassenzimmer sind kommende Woche ganz leer

Klassenzimmer

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
10/09/2020

34 Corona-Fälle in Gymnasium Perchtoldsdorf

450 Schüler befinden sich in Quarantäne, ab Montag soll der Großteil wieder in der Schule sein.

von Michael Chudik

Insgesamt 29 Schüler und fünf Lehrkräfte aus dem BG/BRG Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Andere Medien berichteten zwischenzeitlich von 38 Fällen, doch: "Das stimmt so nicht. Da wurden die Fälle aus dem Pflege- und Betreuungszentrum in der Stadt hinzugezählt", erklärt Direktor Wolfgang Faber gegenüber dem KURIER.

Mödling gilt damit aktuell als Corona-Hotspot, der Bezirk ist orange eingefärbt. Fast das halbe Gymnasium musste in Quarantäne geschickt werden. "Von unseren 950 Schülern sind 450 in Quarantäne. Der Rest wird ganz gewöhnlich unterrichtet", erklärt Faber.

Ganz gewöhnlich heißt in diesem Fall unter Berücksichtung der geltenden Maßnahmen. Der Mund-Nasen-Schutz muss in der gesamten Schule getragen werden, auch in der Klasse. Lediglich am SItzplatz darf die Maske abgenommen werden. Auch über die Rückkehr der in Quarantäne befindlichen Schüler haben verschiedene Medien unterschiedlich berichtet. Der Direktor der Schule stellt klar: "Am Montag sollte der Großteil wieder da sein".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.