Chronik | Niederösterreich
05.12.2018

21-Jähriger bei Verkehrsunfall in Niederösterreich gestorben

Der junge Oberösterreicher prallte im Bezirk Melk mit dem Pkw gegen einen Baum.

Ein 21-jähriger Oberösterreicher ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich tödlich verunglückt. Der junge Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war in Ybbs an der Donau mit seinem Auto von der L91 abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, berichtete die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung.

Eine Pkw-Lenkerin bemerkte das Unfallfahrzeug und verständigte die Polizei. Für den 21-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die L91 blieb bis 23.15 Uhr gesperrt. Die Ursache für den Unfall gegen 21.15 Uhr war vorerst unbekannt.