++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Niederösterreich
03/21/2021

15-Jähriger im Bezirk Lilienfeld von Kastenwagen erfasst und getötet

Der Unfall passietre beim Überqueren der B18.

Bei einem Verkehrsunfall in St. Veit an der Gölsen (Bezirk Lilienfeld) ist am Freitagabend ein jugendlicher Passant ums Leben gekommen. Der 15-jährige Wiener war beim Überqueren der B18 von einem Kastenwagen erfasst worden, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Er starb an Ort und Stelle.

Laut Polizei waren der Wiener, ein Gleichaltriger aus dem Bezirk Lilienfeld und ein 17-Jähriger aus St. Pölten über die B18 gerannt. Während die beiden Niederösterreicher die Fahrbahn queren konnten, wurde der dritte Jugendliche von dem Kastenwagen mit einem 29-Jährigen aus dem Bezirk Lilienfeld am Steuer niedergestoßen und in den Straßengraben geschleudert. Für den 15-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.