© EXTREME-PHOTOGRAPHER/IStockphoto.com

Chronik Burgenland
10/01/2020

Wieder Baucontainer aufgebrochen: Diesmal in Gols

Dreizehn Baumaschinen verschwanden aus fünf Containern im Bezirk Neusiedl am See. Polizei stellte Spuren sicher.

von Stefan Jedlicka

Die Einbruchsserie in Baucontainer auf Baustellen im Nordburgenland reißt nicht ab. Am Dienstag knackten bislang unbekannte Täter in den Abendstunden fünf Container in Gols und stahlen daraus insgesamt dreizehn Baumaschinen und Geräte. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Am Tatort stellte die Polizei diesmal DNA-Spuren, Schuhabdrücke sowie Werkzeugspuren sicher. Die Ermittlungen laufen.

Täter ausgeforscht

Erst vor rund einer Woche war aus drei Baucontainern in Parndorf hochwertiges Werkzeug gestohlen worden. Am Wochenende davor waren auf einer Baustelle in Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) neun Container aufgebrochen worden. Anfang April hatten unbekannte Täter in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ebenfalls zwei Baucontainer geknackt. In diesem Fall wurden laut Polizei allerdings drei mutmaßliche Täter ausgeforscht: Ein 20-Jähriger, ein 27-Jähriger und ein 42-Jähriger. Sie hatten einen Schaden im mittleren vierstelligen Eurobereich verursacht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.