++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Burgenland
09/22/2020

Verkehrsunfall in Gols forderte drei Verletzte

Pkw-Lenker touchierte mit seinem Fahrzeug einen Lkw und stieß danach mit einem weiteren Pkw frontal zusammen.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer zur A4 in Gols (Bezirk Neusiedl am See) wurden am Montag drei Personen verletzt. Ein 49-jähriger Pkw-Lenker touchierte mit seinem Fahrzeug einen Lkw und stieß danach mit einem weiteren Pkw frontal zusammen.

Der Mann wurde dabei ebenso verletzt wie der 65-jährige Fahrer des zweiten Unfallfahrzeuges und dessen 65-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz. Alle drei wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Straße war zwei Stunden lang gesperrt

An den beiden Autos entstand Totalschaden. Während des Bergungseinsatzes der Feuerwehr Gols war der Autobahnzubringer für zwei Stunden gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.