Bahnhof Eisenstadt

© Thomas Orovits

Öffentlicher Verkehr
08/22/2013

Polit-Streit um den Lehrlingsausweis

Nur im Burgenland gilt AK-Ausweis als Voraussetzung; WK und ÖVP sind erbost.

von Thomas Orovits

Das Top-Jugendticket des Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) um 60 Euro ermöglicht Schülern und Lehrlingen bis 24 Jahre Mobilität mit Öffis in Wien, NÖ und dem Burgenland. Voraussetzung ist ein Schüler- oder Lehrlingsausweis. So weit, so einfach – zumindest in Wien und NÖ, wo der VOR einen Lehrlingsausweis der Wirtschaftskammer (WK) anerkennt.

Das Burgenland ist anders, hier gilt für die rund 2700 Lehrlinge der von der Arbeiterkammer am Donnerstag vorgestellte Lehrlingsausweis. Das wundert Wirtschaftskammer und ÖVP, denn seit Jahren stelle das Landesjugendreferat in Kooperation mit der WK „eine AlphaCard Lehrlings-Edition aus und bemüht sich seit Monaten um Anerkennung beim VOR – bisher ohne Reaktion“, schäumt ÖVP-Jugendsprecher Christoph Wolf. Er fragt, ob sich der VOR vor den Nationalratswahlen „parteipolitisch missbrauchen“ lasse. „Die AlphaCard ist kein Lehrlingsausweis, sondern eine Vorteilscard“, kontert ein AK-Sprecher. Der Zeitpunkt der Präsentation liege am Schulstart Anfang September, nicht an den Wahlen.

Den Vorwurf parteipolitischer Beeinflussung weist man im VOR zurück. Die AK habe schon das Pilotprojekt im vergangenen Jahr betreut und den Lehrlingsausweis jetzt adaptiert. Ist auch eine Anerkennung der AlphaCard denkbar, wie von WK und ÖVP vehement gefordert?
„Kurzfristig“ sei das nicht möglich, sagt VOR-Sprecher Georg Huemer, das würde zu organisatorischem Chaos führen, weil die neuen Tickets schon ab 2. September gültig seien. Grundsätzlich präferiere der VOR aber eine „einheitliche Lösung“. Die gute Nachricht: Schülerausweise stehen außer Streit.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.