© birgit machtinger

Chronik Burgenland
10/11/2020

Kurse für Krebskranke: „Stück Selbstwertgefühl zurückgewonnen“

Catharina Flieger und Birgit Machtinger bringen krebskranken Frauen Farbe ins Leben.

Es ist eine Herzensangelegenheit, der sich Catharina Flieger und Birgit Machtinger seit 2018 verschrieben haben. Vor zwei Jahren haben die Make-up-Artistin Flieger und die Profifotografin Machtinger unter dem Namen „feel again“ mit kostenlosen Make-up Kursen für an Krebs erkrankte Mädchen und Frauen begonnen.

80 Betroffenen hat das Duo seither nicht nur nützliche Schminktipps gegeben und sie fotografische ins rechte Licht gerückt. Die beiden engagierten Frauen haben den Teilnehmerinnen ihrer Kurse auch immer wieder einen Vormittag geboten, an dem sie ihre Sorgen vergessen konnten.

„Unser Wunsch und Ziel ist es, dass die Damen bei den Kursen auch ihr Selbstbewusstsein stärken und sich dadurch ihre Lebensqualität verbessert“, sind sich die beiden Gründerinnen einig.

Auch in Zeiten von Corona hat das kreative Duo seinen gemeinnützigen Verein „feel again“ nicht abgeschrieben – im Gegenteil: „Wir haben Online-Kurse angeboten und das machen wir jetzt auf Wunsch noch immer“, sagt Flieger.

Die ruhige Zeit rund um den Corona-Lockdown haben die Initiatorinnen genutzt, um sich „viele Gedanken über die optimale Sicherheit“ ihrer Teilnehmerinnen zu machen und darüber, wie dabei der Wohlfühlcharakter bei persönlichen Treffen nicht verloren geht.

Seit Kurzem ist es soweit: Nach der Zwangspause werden im Eisenstädter Pongratzhaus wieder Kurse außerhalb der virtuellen Welt geboten.

Im sehr kleinen und persönlichen Rahmen mit maximal sechs Personen erklärt die Make-up-Artistin etwa, wie die Frauen nach einer Chemotherapie Wimpern- und Augenbrauenverlust kaschieren können.

„Jede Teilnehmerin schminkt sich selbst, ich gebe die Tipps. So lernen die Damen, das Make-up auch im Alltag ohne Schwierigkeiten umsetzen können“, erklärt Flieger.

Foto-Session mit Profi-Fotografin

Danach gibt es die Gelegenheit, hochwertige Porträt-, sowie Ganzkörperfotos mit der Profifotografin – ebenfalls kostenfrei – von sich machen zu lassen. Jede Teilnehmerin bekommt auf Wunsch das Porträt mit ihrem persönlichen „Kraftspruch“, der ihnen durch die schwere Zeit geholfen hat, zugeschickt.

Die „Herzenshelferinnen“, die sich für Gottes Lohn der guten Sache widmen, haben ihr Angebot sogar ausgeweitet: Kurse werden nun auch in Wien und Graz abgehalten, Angebote in Niederösterreich sollen folgen.

Dass alle Sicherheitsvorschriften penibel eingehalten werden, dafür hat das Duo gesorgt: „So wird bei jedem Kursbeginn Fieber gemessen, desinfiziert und jede Dame wird – mit Abstand – auf ihrem eigenen Schminkplatz platziert.“ Außerdem erhält jede Teilnehmerin ein Desinfektionsmittel und ihre eigene Schutzmaske.

Die Kursbesucherinnen sind voll des Lobes, so wie auch Claudia P.: „Feel again ist für mich mehr als ein bisschen Farbe im Gesicht oder ein hübsches Erinnerungsfoto. Feel again ist für mich Lebensfreude, ein Stück zurückgewonnenes Selbstwertgefühl und jede Menge positive Energie auf einem Weg mit und nach Krebs.“

Infos und Termin finden Sie unter www.feelagain.at; mail@feelagain.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.