© Landesmedienservice

Chronik Burgenland
03/12/2021

Eine Million Euro für die 65 Büchereien im Burgenland

Offensive des Landes soll die Bibliotheken in nächsten fünf Jahren stärken.

Für die Büchereien des Burgenlandes steht im Rahmen des ersten Bibliotheksentwicklungsplans eine Million Euro zur Verfügung. Der Plan ist auf fünf Jahre ausgerichtet und hat das Ziel, die heimischen Büchereien zu stärken, teilte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) in seiner Funktion als Kulturreferent am Donnerstag mit.

65 öffentliche Bibliotheken im Burgenland ermöglichen einen niederschwelligen und lokalen Zugang zu Wissen und Bildung. Sie werden größtenteils von den Gemeinden und Städten erhalten. „Den enormen Mehrwert, den sie bieten, gilt es nun zu stärken“, sagte Doskozil.

Leitbild für 5 Jahre

Für diesen Plan wurden von einer Arbeitsgruppe des Landesverbandes Bibliotheken Burgenland historische Entwicklungen und Problemfelder der Gegenwart evaluiert. Darauf aufbauend habe man dann strategische Ziele und Maßnahmen formuliert, die Verbesserungen im Leistungsspektrum und im Angebot in Gang setzen sollen. So ist ein Leitbild für die Zukunft entstanden, das als Arbeitsgrundlage für die kommenden fünf Jahre gilt.

Servicestelle

Künftig soll auch eine zentrale Servicestelle für die Büchereien des Burgenlandes eingerichtet werden. Die Zahl der von den Trägern beschäftigten Büchereimitarbeiter soll erhöht und die Ausbildung der angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern verbessert werden. Die Computer-Infrastruktur, die Online-Angebote, die Räumlichkeiten und der Medienbestand werden schrittweise verbessert. Gezielte Förderungen sollen dazu beitragen, dass mehr burgenländische Büchereien die qualitativen Standards für die Bundesförderungen erreichen und Gemeinden motiviert werden, ihr finanzielles Engagement zu erhöhen.

Motivation für Mitarbeiter

„Die öffentlichen Büchereien leisten eine unschätzbare Bildungsarbeit für unser Land“, so Doskozil. „Die Realisierung dieses Konzeptes soll dabei helfen, dass die Burgenländer den Mehrwert in Zukunft viel deutlicher spüren und stärker erleben können.“ Silke Rois vom Landesverband Bibliotheken Burgenland betonte: „Wir freuen uns darauf, diesen mit viel Herzblut erarbeiteten Plan in Angriff nehmen zu können.“ Er stärke die Motivation der größtenteils ehrenamtlichen Bücherei-Mitarbeiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.