Die viertgrößte Bücherei der Stadt Wien entsteht in der Seestadt

© Söhne & Partner Architekten

Chronik Wien
01/14/2021

550 Quadratmeter große Bücherei entsteht in der Seestadt

Noch im Herbst 2021 soll die neue Bücherei "Quartier am Seebogen" in U2-Nähe in der Donaustadt entstehen.

von Nina Oezelt

In der Nähe der U2-Station Seestadt entsteht der viertgrößte Standort der Büchereien der Stadt Wien. Mit W-LAN, Lern- und Computerplätzen ausgestattet, soll die 550 Quadratmeter große Bücherei ein "Ort der Begegnung werden".

Zwei kleinere Büchereien Aspern (Siegesplatz 1) und die Bücherei Stadlau (Erzherzog-Karl-Straße 169) werden dafür schließen und der Bestand wird in die neue Bücherei "übersiedeln".

Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr blickt der Eröffnung der neuen Bücherei mit Freude entgegen. Er freue sich, dass "in einem der größten Bezirke Wiens eine sehr moderne Bücherei noch in diesem Jahr ihre Pforten öffnen wird."

Mit diesem neuen Standort erhöhe man die Lebensqualität und die Bildungschancen der Bewohner. Auch der Bezirksvorsteher aus der Donaustadt Ernst Nevrivy (SPÖ) freue sich auf den neuen "barrierefreien" Ort des Lesens.

Cafè, Lesegarten und Kreativ-Raum

Das "Quartier am Seebogen" bietet einen offenen Verleihraum mit rund 220.000 Medien an. Bücher, Zeitschriften, DVDs und Spiele können dort in Zukunft ausgeliehen werden. Zusätzlich gibt es eine Kinderbücherei, ein Cafè-Bereich und einen Lesegarten im Freien. In der "Bücherei der Dinge" können auch Gegenstände, wie Werkzeuge oder Instrumente, für den Alltagsgebrauch ausgeborgt werden. 

Eine Neuheit in der Bücherei ist der "Maker Space", sozusagen ein Raum für "Macher". Ein Raum, der kreative Ideen und ihre Umsetzung fördern soll.

    Bilderbuchkino und Vorlesestunden mit Kinder sind geplant, genauso wie ein Frühleseprogramm für die Kleinsten von 0 bis 3 Jahren. Teil der neuen Bücherei Seestadt wird ein umfassendes Veranstaltungsangebot sein, darunter Lesungen, Vorträge und Publikumsdiskussionen. Sie soll aber ebenso Raum für selbstorganisierte Aktivitäten der Bewohner der Donaustadt bieten können. Die neue Bücherei soll fünf Tage pro Woche offen sein.

    Zwei Büchereistandorte schließen

    Mit der Bücherei Seestadt erhält die Donaustadt eine durchgängig barrierefreie Zweigstelle, die wesentlich mehr Möglichkeiten für Besucher bietet als bestehende, zu kleine Standorte. Entsprechend werden zwei Standorte – die Bücherei Aspern (Siegesplatz 1) und die Bücherei Stadlau (Erzherzog-Karl-Straße 169) -  in der neuen Bücherei aufgehen.

    eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

    Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

    Jederzeit und überall top-informiert

    Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.