Chronik | Burgenland
17.01.2018

Einbrecher erbeuteten Sportwaren im Wert von rund 60.000 Euro

Radgeschäft und Laden für Sportbekleidung wurden am Wochenende ausgeräumt.

Das Fahrrad-Geschäft des früheren Radprofis Michael Knopf im Zentrum von Mattersburg hat nicht zum ersten Mal ungebetenen Besuch erhalten: "Aus unserem Lagerraum wurden neun hochpreisige Bikes gestohlen", erzählt Josef Knopf, Vater des Ex-Profis, am Dienstag im KURIER-Gespräch. Mitgenommen wurden nur Räder, die schon zusammengebaut waren. Die Bikes hatten einen Verkaufswert von rund 25.000 Euro. Die Kriminellen müssen in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagfrüh zugeschlagen haben; die Tür zum Lagerraum, der sich in einem anderen Gebäude als der Bike-Shop befindet, wurde aufgebrochen. Knopf, der den Lagerraum gemietet hat, will jetzt auf eigene Kosten eine einbruchshemmende Tür einbauen lassen. Wie die Kriminellen in das Gebäude gekommen sind, ist noch Gegenstand von Ermittlungen; möglicherweise über den Hintereingang am Parkplatz.

Zum unmittelbaren Schaden geselle sich auch noch das Problem, dass die Räder auf die Schnelle nicht nachbestellt werden können.

Einbruchstour

Vermutlich dieselben Täter haben am Wochenende auch im Laden von Martin Mitteregger in Neudörfl zugeschlagen. Mitteregger, SPÖ-Bürgermeister im benachbarten Pöttsching, verkauft Sportbekleidung für Triathleten und andere Lauf- und Outdoor-Sportler. Rund die Hälfte des Lagerbestands sei mitgenommen worden, erzählt Mitteregger, bei dem zum ersten Mal eingebrochen wurde. Der Schaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro.

Detail am Rande: Weil die Laufschuhe eigens aus den Schachteln genommen wurden, könnten die Einbrecher mit einem kleineren Auto unterwegs gewesen sein. Glück im Unglück für Mitteregger: Die Ware war versichert.

Die Polizei hat die Spuren an den Tatorten gesichert, die Ermittlungen laufen. Vielleicht gibt‘s diesmal wieder ein Happy-End, denn in der "Radwelt Michi Knopf" ist bald nach der Eröffnung 2011 schon einmal eingebrochen worden – die damals gestohlenen Mountainbikes konnte die Polizei im Rahmen eines Planquadrats rasch sicherstellen. Die Einbrecher aus Rumänien wurden geraume Zeit später geschnappt.