Symbolbild

┬ę GNEDT/Kurier

Chronik Burgenland
12/14/2021

Brandalarm im S7-Tunnel bei Rudersdorf

Feuerwehreinsatz im Bezirk Jennersdorf: Vier Wehren waren am Dienstagvormittag zum S7-Tunnel alarmiert worden.

Am Dienstagvormittag kam es im derzeit in Bau befindlichen S7-Tunnel bei Rudersdorf zu einem Feuerwehreinsatz. "Ein Schlauch zwischen einer Acetylen und einer Sauerstoffflasche geriet in Brand", erkl├Ąrt Asfinag Sprecher Walter Mo─Źnik im KURIER-Gespr├Ąch. Die Bauarbeiter haben das Feuer selbst zu l├Âschen versucht, doch der Schlauch brannte weiter, also wurde die Feuerwehr alarmiert und die Bauarbeiter aus dem Tunnel evakuiert. 

Die Feuerwehren Rudersdorf-Ort und -Berg, sowie die Wehren aus Deutsch-Kaltenbrunn, Rohrbrunn, Jennersdorf, F├╝rstenfeld und Bierbaum wurden zu dem Brand alarmiert und konnten ihn schnell unter Kontrolle bringen. "Die Feuerwehrleute konnten die beiden Flaschen k├╝hlen und sicher aus dem Tunnel bringen. Es gab zum Gl├╝ck keine Verletzten und es entstand kaum Sachschaden", Mo─Źnik: "Der Vorfall ist zum Gl├╝ck glimpflich ausgegangen."

 

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.