Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Burgenland
09/22/2021

Arbeiter durch Schadstoffaustritt im Nordburgenland verletzt

Außerdem Brand bei Firma Waldquelle.

Durch einen Schadstoffaustritt ist ein Arbeiter bei Reinigungsarbeiten in einem Unternehmen am Dienstagabend im Bezirk Neusiedl am See leicht verletzt worden. Eine hoch konzentrierte Reinigungschemikalie reagierte beim Kontakt mit Wasser und verdampfte, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando. Der Mann wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Auch im Mittelburgenland war die Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch gefordert. Gegen 2 Uhr Früh mussten die drei Wehren aus Kobersdorf, Weppersdorf und Neckenmarkt zu Löscharbeiten im Lager des Mineralwasserherstellers Waldquelle in Kobersdorf ausrücken. Der Brand war rasch unter Kontrolle, so die Landessicherheitszentrale zur APA.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.