++ THEMENBILD ++ POLIZEI / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Burgenland
09/17/2021

63-Jähriger bei Unfall verletzt - Verursacher flüchtig

Die Polizei im Burgenland fand das stark beschädigte Fahrzeug.

Die Polizei sucht einen flüchtigen Unfalllenker im Burgenland: Am Donnerstagabend war ein Pkw auf der Mattersburger Schnellstraße S4 in das Fahrzeug eines 63-Jährigen gekracht. Dieser landete im Straßengraben und wurde dabei verletzt. Die Exekutive fand wenig später den stark beschädigten Wagen in Sigleß abgestellt, der Unfalllenker konnte aber noch nicht ausfindig gemacht werden, hieß es in einer Aussendung.

Der unbekannte Lenker war gegen 19.40 Uhr auf das Fahrzeugheck des 63-Jährigen aufgefahren. Sein Pkw kam erst nach rund 400 Metern im Straßengraben zum Stillstand. Der Mann wurde von der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Der Unfalllenker stoppte zwar nach dem Zusammenstoß, fuhr dann jedoch mit dem verbeulten Wagen über einen Güterweg weiter. Aufgrund von Zeugenangaben konnte der Pkw kurz darauf gefunden werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.