Wohnen
28.06.2018

Wohnen: Stars designen Möbel

Lenny Kravitz, Eva Padberg, Til Schweiger und Nena überraschen mit Interieur-Kollektionen.

Stellen Sie sich vor: Lenny Kravitz sitzt in Ihrem Wohnzimmer. Vielleicht steht oder liegt er auch mitten im Raum und macht es sich, Besuchern und nicht zuletzt den Bewohnern gemütlich. Was für manche nach einem Wunschtraum klingt, kann tatsächlich wahr werden. Zugegeben, der Weltstar kommt nicht höchstpersönlich vorbei und verbreitet Wohlfühl-Atmosphäre – sein Stil, sein Geschmack und seine Möbel können aber sofort einziehen. Der Sänger hat für sein Label „Kravitz Design“ und die amerikanische Möbelmarke CB2 seine erste Kollektion herausgebracht. „Jedes Stück ist inspiriert von Lennys globalem Lebensstil, den 70er Jahren und den Möbeln aus seinen Häusern in Paris, Brasilien und den Bahamas“, so CB2. Mit seinen Polstern, Sesseln, Tischen, Teppichen und Kommoden wolle Kravitz den „eleganten Glamour der New Yorker Club-Kultur und die natürliche Leichtigkeit der kalifornischen Musikszene“ in den Wohnraum der Menschen tragen – und das zu leistbaren Preisen. Die Polster beginnen bei rund 40 Euro, und das teuerste Stück, eine Kommode, kostet rund 920 Euro, exklusive Versandkosten. Das Konzept funktioniert. Fans lieben ihre Stars und möchten nur zu gern so leben wie sie. Wenn die Möbel noch dazu gut aussehen – umso besser. Das wissen auch europäische Möbelhersteller.

Der deutsche Onlineshop home24 vertreibt bereits seit drei Jahren Interieurdesign von Topmodel Eva Padberg. „Wir haben 2015 erstmals mit Moderatorin Johanna Klum als Testimonial gearbeitet und unsere Kunden haben sehr gut darauf reagiert“, sagt die Pressesprecherin. Zeitgleich spielten Eva Padberg und Katja Will mit dem Gedanken, ihr Modelabel „Ce“Nou“ um eine Living-Serie zu erweitern. „Davon hat unsere Chefverkäuferin gehört und ein Jahr später haben wir bereits die erste gemeinsame Kollektion verkauft“, erzählt die Mitarbeiterin weiter. Unter dem Namen „Eva Padberg Collection by Ce“Nou & home24“ entstand eine „Mischung aus aktuellen Trends und zeitlosen Stücken“, so das Topmodel. Sie verbindet Industrial-Formen mit farbenfrohen Boho-Elementen und kombiniert Naturtöne mit Metall, Samt und Leder.Pünktlich zur Gartensaison erschien nun ihre dritte Serie „Summer Edition". Sie soll Entspannung und Entschleunigung im Wohn-Alltag verbreiten.

© Bild: Home24

Til Schweiger ist ebenfalls unter die Möbeldesigner und Kuratoren gegangen. Er transportiert mit seiner KollektionBarefoot-Living“ ein ähnliches Lebensgefühl wie Padberg. Dem Schauspieler geht es um „Leben, Lachen, Wohlfühlen und Relaxen.“ Seinen Stil beschreibt er als eine „Mischung aus East Coast, Skandinavien und Mallorca.“ Wer sich ein genaueres Bild machen möchte, muss nur einen seiner Filme einlegen. Denn seine Möbel sind nicht selten Teil der Filmkulisse. Der Metalltisch aus „Honig im Kopf“ kann beispielsweise gekauft werden, genauso wie ein weißes Wandregal aus „Keinohrhasen“. Schweigers eigene Wohnungen und Häuser seien ebenfalls mit den „Barefoot Living“-Möbeln eingerichtet. „Dieser Stuhl („Paros“ im Bild oben) steht gleich sechs Mal in meinem Esszimmer“, so Schweiger und auch der Tisch „Seawashed“ sei bei ihm Zuhause zu finden.„Ein Stück ihrer Heimat“ lässt auch Barbara Becker bei den Käufern ihrer Tapeten und Stoffkollektionen einziehen. Bereits seit sieben Jahren entwirft sie Muster für die Firma Rasch. Die neueste Serie „B.B Home Passion VI“ ist von ihrem Geburtsort im Schwarzwald, ihren Ur-Ahnen in den schottischen Highlands und Afrika inspiriert. „Dieser Kontinent bringt mein Herz zum Lachen“, sagt Becker. Das drückt sie auf 37 Tapeten, vier Wandbilder, mehreren Polstern, Teppichen und Badezimmer-Accessoires aus.

© Bild: Barefoot Living

Einen ganz anderen Ansatz wählte hingegen die Marburger Tapetenfabrik mit der KollektionNena“. Statt Heimatgefühl vermittelt die Sängerin „eine Prise Retro“. Neben Zebramustern in Pink, Schwarz und Weiß (Bild oben links), schielenden Augen im 70er Jahre Design (Bild oben rechts) oder neu interpretiertem Paisley-Muster (Cover) hat sie auch Digitaldrucke mit dem Text von „99 Luftballons“ im Sortiment. „Straight aus der Vergangenheit mitten ins Jetzt – aus diesem Gefühl sind die Designs für meine Tapeten entstanden“, erzählt sie. Wer sich ein Nena-Muster sichern möchte, muss allerdings schnell sein, denn die Kollektion ist nur noch bis Ende 2018 im Handel.

© Bild: Rasch

Österreichische Marken ziehen nach. Während Nena und Rasch auf Retro setzen, will Riess den Ruf des „altbackenen Emaillegeschirrs“ abschütteln. Dafür setzen sie auf junges Design und die österreichische Star-Köchin Sarah Wiener als Testimonial. Das Wiener Kreativduo dottings wählte jeweils zwei Farben aus der Palette Schokobraun, Vanillegelb, Pistaziengrün, Obersweiß, Pfirsichrot oder Zwetschkenblau für die Koch- und Backformen. Und auch hier ging das Konzept auf: Die Serie ist seit fünf Jahren im Handel und kein Verkaufsende in Sicht.

© Bild: Riess

28 slides, created on 28/Jun/2018 - 17:21:44

1/20

„Pouf Duravel“ von Eva Padberg

Sitzsack „Pouf Duravel“ aus Leder ab € 179,99  bei www.home24.at    

„Averill“ von Eva Padberg

Beistelltisch „Averill“ aus Messing, Höhe 75 cm, ab € 119,99 bei www.home24.at

„Sulviken“ von Eva Padberg

Sessel „Sulviken“ in Cremeweiß aus Moretey-Webstoff, ab € 559,99 bei www.home24.at

„Grisby“ von Eva Padberg

Teppich „Grisby“ aus Jute, Durchmesser 150 cm, ab € 84,99 bei www.home24.at

„Pata“ von Lenny Kravitz

Der „Pata“ - Polster aus Baumwolle gefüllt mit Federn, ab €  36,70 unter www.cb2.com  

„Lola“ von Lenny Kravitz

Tischlampe „Lola“ aus Aluminium mit Messinglackierung und Baumwoll-Lampenschirm, ab € 320,63 unter www.cb2.com

„Nova“ von Lenny Kravitz

Beistelltisch „Nova“ aus Holz, überzogen mit schwarzem Leder und und Messingplatte, ab €  366,56 unter www.cb2.com

„The Mack Leather“ von Lenny Kravitz

„The Mack Leather“ - Barhocker mit verchromtem Metallrohr und Lederpolster, Höhe 24 cm, ab € 348,19 unter www.cb2.com  

„Ya Ya“ von Lenny Kravitz

„Ya Ya“ - Wohnzimmertisch aus weiß lackiertem Holz und Walnuss-Tableau, ab €  642,17 unter www.cb2.com  

Gugelhupfform von Sarah Wiener

Gugelhupfform in Vanillegelb und Schokobraun um € 42,90 bei Cuisinarum, Singerstrasse 14, 1010 Wien Tel. 01 890 21 41  

Obsttortenboden von Sarah Wiener

Obsttortenboden ab € 39,90 bei Schatztruhe, Arbeiterstraße 41, 4400 Steyr, Tel. 0660 7287844    

Muffinform Sarah Wiener

Muffinform  ab € 19,90 bei Kochschule Langeder Sigrid, Sebastianstollnerstraße 1, 5020 Salzburg, Tel. 0664 847 08 50    

Streifen Weiß-Blau von Nena

Streifen Weiß-Blau und  ab € 36,-/Rolle bei MT-Tapeten, Graf Starhemberggasse 5, 1040  Wien, Tel. 0 1 997 56 90

Zebramuster von Nena

Zebramuster  in Pink-Schwarz-Weiß ab € 39,-/Rolle bei MT-Tapeten, Graf Starhemberggasse 5, 1040 Wien, Tel. 0 1 997 56 90  

„Schielende Augen“ von Nena

„Schielende Augen“ ab € 36,-/Rolle bei MT-Tapeten, Graf Starhemberggasse 5, 1040  Wien, Tel. 0 1 997 56 90

„Mars“ von Til Schweiger

Polster „Mars“ in  hellem Blau, aus Baumwolle mit Holzknöpfen, ab € 23,90 unter www.barefootliving.de  

Frühstücksset von Til Schweiger

Frühstücksset aus Emaille ab € 59,90 unter www.barefootliving.de

„Paros Natur“ von Til Schweiger

Sessel „Paros Natur“, erhältlich auch in Weiß gebeizt oder Schwarz lackiert ab  € 149,- unter www.barefootliving.de  

„Highland Clan“ von Barbara Becker

Vliestapete „Highland  Clan“ ab €  16,45 unter www.ladenzeile.de 

„Velvet Nights“ von Barbara Becker

Polster „Velvet Nights“ ab € 14,95 unter www.hornbach.at