© Ustwogames

Webwelt
01/10/2015

Versteckte Pfade

Im Spiel "Monument Valley" kämpft sich Prinzessin Ida durch eine wundervolle, bezaubernd designte Architektur.

von Claudia Elmer

Geheime Türen, magische Brücken und verborgene Treppen: In "Monument Valley" irrt Prinzessin Ida durch ein Labyrinth voll optischer Täuschungen. Um das kleine, stumme Mädchen zu befreien, muss man sie einerseits auf den richtigen Weg schicken, andererseits muss man sie vor Krähen und anderen sonderbaren Wesen beschützen.

Zehn Levels sind zu bewältigen – und jedes davon ein kleines Kunstwerk. Inspirieren ließen sich die Spielentwickler, das Game-Studio Ustwo, von dem niederländischen Künstler M. C. Escher. Wie seine Werke ist auch "Monument Valley" voller Illusionen, die das Auge verwirren und nur schwer begreifen lassen, wie das Bild eigentlich funktioniert.

Wer das Rätsel lösen will, muss um die Ecke denken. Wände, Säulen, Gänge und ganze Ebenen lassen sich drehen, verschieben und können sogar zu neuen Stockwerken zusammenwachsen. Immer wieder ergeben sich neue Wege und Verbindungen – aber auch Hindernisse.

Mit ein bisschen Geschick ist "Monument Valley" jedoch in wenigen Stunden durchgespielt. Mit "Forgotten Shores" kann man im Anschluss acht neue Kapitel dazukaufen. Aber Achtung: Die sich immer weiter entfaltenden Konstruktionen ziehen magisch an – Suchtgefahr !

Das minimalistische 3-D-Design, inspiriert von M. C. Escher, wurde in zahlreichen Kritiken gelobt. 2014 gewann „Monument Valley“ den Apple Design Award, führte die App-Store-Charts an und wurde nach Angaben des Produzenten alleine für iOS über eine Million mal verkauft.
Für iOS und Android, ab ca. 4 Euro.

www.monumentvalleygame.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.