Wohnen
30.05.2018

Objekt der Woche: Kandelaber reloaded

Auf dem Salone del Mobile in Mailand präsentierte Peter Pilotto seine erste Home-Collection für Atelier Swarovski.

Mit flirrenden Mustern und farbenfrohen Stilkombinationen hat Peter Pilotto die Catwalks im Sturm erobert. Seit 2007 entwirft der Tiroler mit seinem Designpartner Christopher de Vos Damenkollektionen für das gemeinsame Label „Peter Pilotto“. Seitdem sind sie von den Laufstegen nicht wegzudenken. Einzigartig ist ihre Stilkombination: De Vos setzt auf Struktur und Form, Pilotto auf Muster und Farbexperimente.

International bekannt wurde die Marke 2009, als die First Lady Michelle Obama bei einer Veranstaltung in New York plötzlich ein Top der Marke trägt und so für einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad sorgt.Es folgten weitere prominente Einkäuferinnen: Neben Michelle Obama schlüpfen Claudia Schiffer, Rihanna, Kylie Minogue, Sienna Miller oder Königin Rania von Jordanien in die Kleider des Londoner Labels.

Der Tiroler ist aber auch im Interior Design aktiv: Beim diesjährigen Salone del Mobile feierte das Duo sein Debüt bei Atelier Swarovski. „Arbol“, eine Erweiterung der Schmuckkollektion, umfasst drei Kandelaber mit bunten Kristallen: „Wir wollten die Leuchtkraft und den Facettenreichtum der Steine in einen Rahmen setzen. Die Kerzenhalter sind von der Schmuckkollektion, den Windmühlen des spanischen Architekten César Manrique und von anderen kinetischen Kunstwerken inspiriert.“

www.atelierswarovski.com