© Privat

freizeit Wohnen & Design Wohnen
12/05/2011

Der Wohntraum des Clowns

Kurz vor der Circus-Roncalli-Premiere in Wien zeigt Bernhard Paul erstmals seinen Wohntraum auf Mallorca.

von Marion Hauser

Herrrrreinspaziert! Neun Monate des Jahres wohnt der Roncalli-Direktor in seinem 12 Meter langen Zirkuswagen, wenn er nicht gerade wo gastiert (Anmerkung: ab 13. September auf dem Wiener Rathausplatz, danach Graz und Linz. Tickets: Tel.: 01/533 36 66), zieht es Bernhard Paul "in den Süden, wo es immer erträgliche Temperaturen hat".

Vor mehr als 10 Jahren hat sich der frischgebackene ORF -Juror ("Die große Chance") eine Villa auf Mallorca zugelegt, obwohl er bis dato nie zuvor auf der Sonneninsel war: "Ich habe sie gekauft, ohne sie von innen gesehen zu haben. Es war der Blick, der mich fasziniert hat. Ein Haus kann man umbauen, eine Aussicht nicht."

Seit damals baut er auch um und aus: "Ich hatte das Glück, dass die Villa völlig von Termiten befallen war, somit musste ich umbauen." Liebevoll tüftelte der 64-Jährige an der Einrichtung. Antike Kirchenglocken aus Wien, Fassaden von alten Pariser Kaffeehäusern (Mehr Bilder heute in "Vera exklusiv, 17.05, ORF 2) . Nächstes Frühjahr wird auf dem mehr als 9000 Quadratmeter großen Grundstück seine eigene Zirkusarena fertig: "Ich wollte einen Ort schaffen, an dem unsere Artisten das ganze Jahr proben können und ich mit Familie, Freunden und Kollegen an neuen Projekten arbeiten kann."

Das Geld dafür hat sich der Zirkuskaiser hart erarbeitet. Vor 35 Jahren startete er mit keinem Cent in der Tasche. Bisher haben 20 Millionen Fans seine Zelte gestürmt. "Leider bin ich trotzdem viel zu selten hier. Oft denk' ich mir, ein Leben ist viel zu wenig für mich."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.