© JACQUI SMALL LLP 2013 / DVA

Buchtipp
07/15/2013

Mut zur Farbe beim Einrichten

Schon kleine Veränderungen machen das Zuhause bunter: Design-Expertin Charlotte Hedeman-Guéniau erklärt in ihrem Buch, wie man dabei am Schlauesten vorgeht.

von Claudia Elmer

Eine kanariengelbe Eingangstüre, pinkfarbenes Besteck auf den Vorhängen und eine tief türkise Wohnzimmerwand: Charlotte Hedeman-Guéniau hat keine Angst vor starken Farben. Das beweist sie in ihrem neuen Ratgeber, mit dem passenden Titel „Funky Home“. Die gebürtige Dänin ist nicht nur Autorin. Im Jahr 1998 gründete sie das Label „Rice“, für das sie als Designerin Wohnaccessoires entwirft. Erstmals bringt sie ihre Leidenschaft für Kreativität nun in einem 200 Seiten starken Werk zu Papier und zeigt, dass skandinavisches Design nicht immer zurückhaltend sein muss.

Ob Schlafzimmer oder Küche: Eine neue Wandfarbe oder einige dekorative Kleinigkeiten, wie etwa eine neue Verzierung am Lampenschirm, reichen oft aus, um den Charakter eines Raumes zu verändern. Sich bei der Einrichtung aber wirklich etwas zu trauen erfordert Mut. Genau dazu will Hedeman-Guéniau ermuntern: „Gehen Sie die Gestaltung der Wohnung spielerisch an“, sagt sie. Wie das funktioniert erläutert sie in fünf Kapiteln, die thematisch nach Räumen geordnet sind – vom Flur über das Kinderzimmer bis in die Küche. Der Wandgestaltung kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Hedeman-Guéniau ermuntert dazu, sich auszuleben: „Eine farbige Wand kann einen Raum total verändern. Probieren Sie es aus. Haben Sie keine Angst, nehmen Sie die Sache in die Hand – es ist doch nur eine Wand.“
Der passende Rahmen für eine lebhafte Einrichtung kann aber auch ein weißer Hintergrund sein. Dann kommt es darauf an, dass Deko-Objekte, Textilien und andere Materialien aufeinander abgestimmt sind. Zahlreiche Tipps erhält man dazu in detaillierten Info-Kästen und Checklisten.Bei der Raumgestaltung sollten unbedingt auch gemütliche Ecken mit eingeplant werden. Dafür braucht man nicht viel: einen Sessel oder ein Bodenkissen, ein Abstelltisch und angenehmes Licht. Dazu einige Kleinigkeiten, die in gute Stimmung versetzen – etwa ein Tablett mit Kaffee, Teelichtern und einer bunten Blüte. Der Wohnraum soll nicht nur bunt, sondern auch behaglich sein. In erster Linie geht es nämlich darum, sich zu Hause wohlzufühlen.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.