Blüten-Rezepte vom Haubenkoch

Die Hauptzutaten für die Blüten-Suppe: Taglilien.
Foto: Martina Brunner/ pixelio.de

Taglilien- oder Kapuzinerkresse-Suppe und Hibiskusblüten-Sirup: Rezepte von Haubenkoch Johann Reisinger.

Taglilien- oder Kapuzinerkresse-Suppe
Zutaten:
8 Taglilienblüten
2 Hühnerfilets
2 weiße Zwiebeln
1 Liter Wasser
Salz
4 Stück Blattgelatine

Die Blattgelatine in kaltes Wasser einlegen. Die geschälten, geschnittenen Zwiebeln mit Wasser zum Kochen bringen, die Hühnerfilets darin 10 Minuten ziehen lassen und zum Auskühlen herausnehmen. Dann werden die Blüten in den Sud gelegt und sollen 5 Minuten ziehen. Durch ein feines Sieb oder ein Leinentuch abseihen, mit Salz abschmecken.

Die eingeweichte Blattgelatine lässt man in der heißen Suppe schmelzen. Die geschnittenen Hühnerfilets werden mit der Blütensuppe in einem Teller angerichtet und anschließend zum Gelieren kalt gestellt. Mit Taglilien dekorieren.

Wenn man es gerne würziger haben möchte, kann man statt der Taglilienblüten Kapuzinerkresseblüten verwenden.

Die Hauptzutaten für die Blüten-Suppe: Taglilien. Foto: Martina Brunner/ pixelio.de Die Hauptzutaten für die Blüten-Suppe: Taglilien.

Hibiskusblüten-Sirup
Zutaten:
2 Hibiskusblüten
¼ Liter Wasser
2 Scheiben Zitrone
3 EL Zucker

Alles in einem Gefäß gut vermischen, luftdicht verschließen (Deckel, Folie) und zwei Tage stehen lassen, hin und wieder kurz schütteln. Dann durch ein Tuch abseihen, gut ausdrücken. Der zartlila Sirup kann mit Mineralwasser oder Sekt verdünnt serviert werden.

INFO
Die Rezepte (für vier Personen) stammen von Haubenkoch Johann Reisinger.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

(ce / Ingrid Greisenegger) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?