© Getty Images/iStockphoto/Getty Images/iStockphoto.com

Wissen Gesundheit
06/01/2021

Rotes Kreuz bietet Gratis-Antikörpertest im Zuge der Blutspende

Das Angebot soll den ganzen Juni über in der Blutspendezentrale auf der Wiedner Haupstraße in Wien gelten.

Wer im Juni in Wien zur Blutspende geht, kann gleichzeitig auch kostenlos seine neutralisierenden Antikörper gegen das Coronavirus bestimmen lassen. Zumindest in der Rot-Kreuz-Blutspendezentrale in der Wiedner Haupstraße 32 in Wien. "Ich habe es auch schon getestet. Danke an unser Laborteam", schreibt Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes, auf Twitter. 

Da ein Antikörpertests nicht zur Bestimmung von Verdachtsfällen oder aktuellen Erkrankungsfällen angewendet wird, fallen Testungen zum Nachweis von neutralisierenden Antikörpern nicht unter die Bestimmungen des Epidemiegesetzes. Die Kosten dafür werden daher nicht wie bei anderen Corona-Test-Varianten übernommen, sondern sind von den testenden Personen selbst zu tragen. So eine Info aus dem Ministerium. 

Wie der Name schon sagt prüft der Antikörpertest, ob im Blut Antikörper gegen das Coronavirus vorhanden sind. Fällt der Test positiv aus, bedeutet das, der Körper hat schon Abwehrstoffe gegen das Virus gebildet. So können zum Beispiel unentdeckte Infektionen aufgedeckt werden. Der positive Antikörpertest gilt auch im Sinne der 3-G-Regel. Drei Monate ist man mit dem Testergebnis von der Testpflicht befreit. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.