An sehr trockenen Hautarealen empfiehlt die Dermatologin Pflegemischungen mit Nachtkerzensamenöl. „Dieses Öl ist den körpereigenen Hautfetten sehr ähnlich und kann den Verlust wieder ausgleichen.“ Es sei allerdings nicht sinnvoll, sich regelmäßig mit purem Öl einzumassieren. „Die Haut ist schnell gesättigt und kann das Öl irgendwann nicht mehr aufnehmen. Außerdem können sich Haartrichter verstopfen und zu Entzündungen führen.“

© PLAINPICTURE/BRILJANS WWW.PLAINPICTURE.COM, HAMBURG@PLAINPICTURE.DE, +49-40-80 81 288-0/Niklas Palmklint

Serie

Was hilft bei trockener Haut im Winter?

Heizungsluft, zu warme Räume und kalter Wind reizen die Haut. 10 Tipps zum Schutz in der KURIER-Serie "Was hilft bei...?"

von Elisabeth Gerstendorfer

12/11/2013, 07:00 AM

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Was hilft bei trockener Haut im Winter? | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat