© APA/dpa/Ingo Wagner

KFZ-Statistik
03/04/2014

Zahl der Pkw in Österreich legt weiter zu

Unter den Marken führt VW vor Audi, Opel, Ford, BMW und Mercedes.

Ende 2013 waren in Österreich laut Statistik Austria 6,38 Millionen Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen, um 1,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Fast drei Viertel davon waren Pkw (siehe Grafik). Deren Gesamtzahl legte um 1,2 Prozent auf 4,64 Millionen zu.

Österreichweit kamen damit 546 Pkw auf 1000 Einwohner. Unter den Marken führt VW (955.588 Stück; +1,4 Prozent) vor Audi (338.858 Stück), Opel, Ford, BMW, Mercedes, Skoda, Renault, Peugeot und Toyota.

Neu zugelassen wurden im Vorjahr 279.334 Pkw, während 36,9 Prozent (1,71 Millionen Stück) älter als zehn Jahre waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.