Kraftwerk Mellach.

© /Heinz A. Pachernegg/Verbund

Energie
03/14/2017

Verbund bläst Mellach-Verkauf ab

Angebote der potenziellen Käufer nicht attraktiv, deshalb betreibt man Gas-Kombianlage weiter.

Der börsennotierte Stromkonzern Verbund verkauft sein Gas-Kombikraftwerk im steirischen Mellach nicht, sondern betreibt es selbst weiter. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Verkaufsprozess sei gestoppt worden, da die Angebote der potenziellen Käufer nicht den Erwartungen des Managements entsprochen hätten.

Für das fast zur Gänze abgeschriebene Kraftwerk, in das rund 550 Mio. Euro investiert worden waren, hatte der Verbund längere Zeit verschiedene Optionen geprüft - Verkauf, Stilllegen, Einmotten oder Verkauf von Komponenten.

Zum künftigen Einsatz des Gas-Kombikraftwerks Mellach seien neue Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der regulatorischen Ausgestaltung der Netzreserve zu evaluieren, erklärte der Verbund.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.