Copa-Beach (Symbolbild)

© KURIER/Dominik Schreiber

Wirtschaft
06/26/2019

Bittere Pleite eines Gastronomen auf dem Copa-Beach

Das Unternehmen betreibt auch Foodtrucks und ein Catering-Service für Events.

von Kid Möchel, Dominik Schreiber

„Sie erobern die Straßen, die Städte genauso wie unsere Herzen und sind kaum mehr aus unserem Leben wegzudenken. Sie organisieren ein Event und suchen nach einer außergewöhnlichen Gastronomiebetreuung? Sie betreiben eine Gastronomie und wollen sich auch auf der Straße präsentieren?
Sie träumen von einer mobilen Streetfood-Küche, wollen sich aber finanziell noch nicht verausgaben und einen Testlauf starten?“ heißt es auf der Homepage der Daily Deli Solutions GmbH. Daily Deli vertreibt und betreibt Foodtrucks, ein Catering-Service und Gastro-Lokale.

Das Gastronomie- und Cateringunternehmen mit Sitz am Wiener Heumarkt, das seit 2019 auch auf dem Wiener Copa-Beach, früher Copa Cagrana, an der Neuen Donau ein Lokal betreibt, ist in den Konkurs geschlittert. Wie aus der Ediktsdatei des Justizministeriums hervorgeht, wurde bereits am 22. Juni am Handelsgericht Wien ein Konkursverfahren eröffnet.

Laut Creditreform liegen zu dieser Insolvenz bisher noch keine Angaben über die Schulden und das Vermögen vor.

Stadt Wien nicht informiert

Auch der Betreiber des Copa-Beach, das Wiener Gewässermanagement, hat erst heute vom KURIER von dieser Pleite erfahren.

Das Essen von Daily Deli kann auch über Lieferdienste wie mjam bestellt werden.

In einer vorigen Version dieses Berichts war irrtümlich ein Foto der Firma "Superfood Deli" zu sehen. Dieses Unternehmen steht damit in keinem Zusammenhang.