Starten sollen die neuen Verbindungen laut O´Leary schon in den nächsten sechs Monaten. Doch das wird der Ryanair-Boss nicht verwirklichen können: Aktuell betreibt Ryanair ausschließlich Mittelstreckenjets des Typs Boeing 737-800.

© Reuters DAVID MOIR

Geschäftsreisen
01/10/2015

Ryanair will Lufthansa und Co attackieren

"Wir werden zu Europas wichtigster Fluglinie für Manager", so Ryanair-Marketingchef Jacobs.

Europas größter Billigflieger will den klassischen Fluggesellschaften wie der Lufthansa bei Geschäftsreisen Kundschaft abspenstig machen.

"Wir werden zu Europas wichtigster Fluglinie für Manager", sagte Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs der WirtschaftsWoche.

"Bereits ohne große Werbung verkaufen wir mehr als 10.000 unserer Geschäftsreisepakete pro Woche, und Ende 2017 werden es gut 200.000 pro Woche oder zehn Millionen im Jahr sein." Einzelheiten kündigte Jacobs für das Frühjahr an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.