Hochgefühl an der Börse in Tokio.

© Reuters/Toru Hanai

Börse in Tokio
11/28/2013

Nikkei schließt auf Sechs-Jahres-Hoch

15.727,12 Punkte - das ist der höchste Schlussstand seit dem 12. Dezember 2007.

Nach den Börsenrekorden an der Wall Street hat der Aktienmarkt in Tokio am Donnerstag deutlich zugelegt. Angesichts der positiven Vorgaben aus New York sowie der Schwäche des Yen kletterte der Nikkei-Index für 225 führende Werte auf den höchsten Stand seit fast sechs Jahren. Zum Handelsende notierte er einen Gewinn von 277,49 Punkten oder 1,80 Prozent beim Stand von 15.727,12 Punkten.

Das ist der höchste Schlussstand seit dem 12. Dezember 2007, als der Nikkei mit 15.932,26 Punkten notierte. Der breit gefasste Topix legte am Donnerstag ebenfalls deutlich um 13,96 Punkte oder 1,12 Prozent auf 1.261,04 Zähler zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.